Golfbahnen

18 BAHNEN - 18 MAL ANDERS


Bahn 1 PAR 4

rot 287m HCP 10 / gelb 323m HCP 7

Dogleg nach rechts über die Heidschnuckenwiese. Ein Stufengrün erschwert die Annäherung zur Fahne.

Bahn 2 PAR 3

rot 135m HCP 17 / gelb 143m HCP 17

Ein mittellanges Par 3 mit seitlichen Topfbunkern rechts. Auch das Grün ist von frontalen Bunkern gut geschützt. Insgesamt aber eine leichte Bahn.

Bahn 3 PAR 4

rot 270m HCP 13 / gelb 307m HCP 13

Durch eine Waldschneise führt der erste Schlag dieses kurzen aber trickreichen Doglegs. Danach geht es im 90 Grad Winkel nach rechts über zahlreiche Topfbunker aufs Grün.



Bahn 4 PAR 5

rot 403m HCP 9 / gelb 450m HCP 11

Dieses mittellange Par 5 zieht sich langgestreckt den Hügel hinauf. Es ist ratsam, sich immer leicht links auszurichten.

Bahn 5 PAR 4

rot 279m HCP 7 / gelb 332m HCP 9

Vom erhöhten Abschlag geht es durch die Waldschneise in den Knick. Von hier aus zieht sich das Dogleg nach rechts weiter durch den Hochwald. Ein relativ kurzes Par 4.

Bahn 6 PAR 5

rot 401m HCP 1 / gelb 446m HCP 1

Die schwerste Bahn des Platzes ist ein mittellanges Par 5 mit Champagnerbirke in der Mitte der Drivelinie, einem seitlichen Faiway- und einem frontalen Grünwasserhindernis. Das Stufengrün erschwert zudem das kurze Spiel.



Bahn 7 PAR 4

rot 280m HCP  5 / gelb 331m HCP  3

Dieses Par 4 zieht sich leicht links den Hügel hinauf. Das Grün wird durch einen frontalen Bunker geschützt, der den Angriff mit dem 2. Schlag erschwert.

Bahn 8 PAR 4

rot 342m HCP 3 / gelb 363m HCP  5

Dieses lange Par 4 beginnt mit einem Abschlag über ein seitliches Hindernis. Anschließend erschließt sich einem eine offene Bahn, die sich leicht bergab zum Grün zieht.

Bahn 9 PAR 3

rot 152m HCP 15 / gelb 194m HCP 15

Das Grün dieses langes Par 3 wird über einen Schlag über ein frontales Wasserhindernis erreicht. Ein mittig angelegter Bunker hält zu kurze Drives davon ab, aufs Grün zu laufen.



Bahn 10 PAR 4

rot 336m HCP 4 / gelb 383m HCP 4

Dieses lange Par 4 läuft zunächst seitlich entlang der Driving Range. Der Drive wird am besten leicht rechts gehalten, um im zweiten Schlag eine Chance zu bekommen, das Grün zu erreichen.

Bahn 11 PAR 5

rot 392m HCP 16 / gelb 434m HCP 16

Dieses kurze Par 5 zieht sich durch eine enge Waldschneise. Taktisches, kurzes Spiel ist hier angesagt, denn es kommt nicht auf die Länge an bei dieser Bahn.

Bahn 12 PAR 3

rot 97m HCP 18 / gelb 105m HCP 18

Vom erhöhten Plateau reicht ein kurzer Schlag aufs Inselgrün. Hier kommt es auf die Genauigkeit an, dann ist es ein leichtes Loch.



Bahn 13 PAR 4

rot 244m HCP 12 / gelb 264m HCP 10

Bei diesem kurzen Par 4 sollte man den Abschlag rechts platzieren, um mit dem zweiten Schlag eine gute Angriffsposition für das auf einem Hochplateau gelegene Grün zu bekommen.  

Bahn 14 PAR 4

rot 288m HCP 8 / gelb 316m HCP 6

Bei der 14 wähnt man sich in den Bergen. Den Hügel hinauf immer geradeaus geht es zum versteckten Grün, welches von einigen Bunkern geschützt ist. Nach dem anstrengenden Aufstieg kann man gleich eine Pause am Halfwayhaus einlegen.

Bahn 15 PAR 5

rot 434m HCP 6 / gelb 490m HCP 8

Ein langes, landschaftlich wunderschönes Par 5, welches relativ offen gestaltet ist. Obacht beim zweiten Schlag auf den gut positionierten Teich rechts! 



Bahn 16 PAR 3

rot 169m HCP 14 / gelb 198m HCP 14

Ein langes Par 3, welches bei einem guten Abschlag mit dem ersten Schlag zu erreichen ist. Wer auf Sicherheit spielen möchte, legt einfach vor, die Bunker sind seitlich vom Grün platziert, der Teich hinter dem Grün kommt nur selten ins Spiel.

Bahn 17 PAR 4

rot 372m HCP 2 / gelb 402m HCP 2

Bei diesem geraden, sehr langen Par 4 schaffen es nur absolute Longhitter mit dem zweiten Schlag auf das Grün. Alle anderen sollten sich die Bahn in 3 sichere gerade Schläge aufteilen.

Bahn 18 PAR 4

rot 293m HCP 10 / gelb 327m HCP 12

Zum Schluss ein schönes Dogleg, übrigens das einzige nach links, in Richtung Clubhaus. Das Grün wird noch einmal seitlich von einem Teich begrenzt, ansonsten eine eher kurze Bahn, die sich gut spielen lässt. Achtung beim Abschlag, zur Bahn 1 links hin gibt es eine Ausgrenze.


ADRESSE

NEWSLETTER ABONNIEREN

ORGANISIERT

ÖFFNUNGSZEITEN bis 01.11.


GOLFANLAGE BAD BEVENSEN

Dorfstr. 22

29575 Altenmedingen

 

Tel. 05821-98250

info (at) gc-badbevensen.de

Mit dem Newsletter der Golfanlage Bad Bevensen sind Sie immer aktuell informiert.

Sekretariat:

Montag - Sonntag von 09 - 18 Uhr

HELD's Restaurant:

Mittwoch - Sonntag 12.00-20.00 Uhr

Montag / Dienstag 12.00 - 18.00 Uhr Bistrokarte 



GOLD-PARTNER